Videoüberwachung

Überwachungstechnik ist heute so differenziert, dass es kaum einen Bereich gibt, in dem wir sie nicht einsetzen könnten. Die Bilder haben nicht nur die geforderte Beweiskraft, sie werden in einer bestmöglichen Qualität aufgezeichnet und dienen so auch als Grundlage komplexer Nachweisverfahren und juristischer Vorgänge. Ob Funk- oder Wärmebildkameras, Richtfunk, Monitore und Recorder: Wir nutzen die ganze Palette der Möglichkeiten unter anderem bei der

  • Außensicherung von Gebäuden
  • Überwachung öffentlicher Räume und Verkehrsmittel
  • Produktionsüberwachung in der Industrie
  • Parkplatz-Überwachung und der Kennzeichen-Erkennung
  • Zutrittskontrolle zu Veranstaltungen oder in Gebäuden
  • Überwachung besonders gefährdeter Unternehmensbereiche

Ob Netzwerk- oder Analogkameras: Schnelles Lokalisieren der Bedrohung, um Personen und Sachwerte zu schützen, detaillierte Aufzeichnungen, um eine Aufklärung zu gewährleisten stehen im Mittelpunkt.